EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ski-Akrobatik in Bad Gastein

Ski-Akrobatik in Bad Gastein
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

13.000 Zuschauer sahen einen Sieg des Schweden Jesper Tjäder.

WERBUNG

800 Lastwagenladungen voll Schnee verwandelten die Innenstadt von Bad Gastein in eine Skipiste der besonderen Art. Die Freestyl-Brettakrobaten waren unterwegs. Der Schwede Jesper Tjäder wurde bei der vorherigen Austragung 2015 bereits Dritter – und diesmal war’s die Spitzenplatzierung für den 22-Jährigen.

Fünf Punkte fehlten dem Schweizer Andri Ragettli zum Sieg. Der 18-Jähriger Flimser wurde Zweiter.

Den dritten Rang sicherte sich der Österreicher Lukas Müllauer. Der 19-Jährige aus Saalfelden zeigte vor 13.000 Zuschauern ebenfalls spektakuläre Ski-Akrobatik.

What a fun event! Happy to grab the 2nd place at redbull playstreets! #redbullplaystreets #fun #psycho #happytobealive

Une publication partagée par Andri Ragettli (@andriragettli) le 25 Févr. 2017 à 9h16 PST

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sommer in einem Skigebiet? Diese Bergorte haben auch außerhalb der Wintermonate viel zu bieten

Gruß vom kahlen Berg: Ist der Skitourismus noch zu retten?

Shiffrin schreibt Ski-Geschichte: Platz 1 der Siegerbestenliste der Frauen