Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

USA beschwichtigt China: Raketenabwehrsystem in der Region richtet sich gegen Nordkorea

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
USA beschwichtigt China: Raketenabwehrsystem in der Region richtet sich gegen Nordkorea

Der jüngste Raketentest Nordkoreas hat zu ersten Konsequenzen geführt: Die US-Streitkräfte begannen damit, ein Raketenabwehrsystem nach Südkorea zu verlegen. China sieht in dem System eine Bedrohung. Nach einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats verteidigte die US-Botschafterin bei der UN Nikki Haley die Verlegung des Raketenabwehrsystems Terminal High Altitude Area Defense (THAAD):

Wir lassen Südkorea nicht mit der Bedrohung Nordkoreas allein.

Nikki Haley US-Botschafterin bei der UN

“Warum sollten wir angesichts von 24 Raketen- und zweier Atomtests nicht unser Raketenabwehrsystem installieren, um unseren Verbündeten zu schützen. Wir lassen Südkorea nicht mit der Bedrohung Nordkoreas allein. Die Verlegung ist eine Konsequenz auf die Aktionen Nordkoreas.”

China warnte vor einem schweren Konflikt in der Region und wirft den USA vor, durch die Verlegung des Raketenabwehrsystems das regionale Gleichgewicht zu verändern.