Lohngerechtigkeit: Island will mit Gesetz nachhelfen

Lohngerechtigkeit: Island will mit Gesetz nachhelfen
Von Carolin Kuter
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Island geht beim Thema Lohngerechtigkeit voran: Im Inselstaat wird derzeit über ein Gesetz beraten, dass Arbeitgeber verpflichtet nachzuweisen, dass sie ihren Angestellten nicht aufgrund deren Geschle

WERBUNG

Island geht beim Thema Lohngerechtigkeit voran: Im Inselstaat wird derzeit über ein Gesetz beraten, dass Arbeitgeber verpflichtet nachzuweisen, dass sie ihren Angestellten nicht aufgrund deren Geschlecht, Hautfarbe oder Religion weniger bezahlen als anderen. Sowohl Regierung als auch Opposition im fast paritätisch besetzten Parlament unterstützen den Vorschlag. Sollte es beschlossen werden, würde das Gesetz ab 2018 gelten.

Die Regelung würde für Unternehmen, Behörden oder Institutionen gelten, die mindestens 25 Angestellte beschäftigen. Island liegt beim Thema Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen laut Weltwirtschaftsforum weltweit bereits auf Platz 1.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vulkanausbruch bei Grindavik vorbei

Island friert - trotz der großen Hitze der Vulkanausbrüche

Vulkanausbruch in Island: Video zeigt drei Kilometer hohe Dampfwolke