EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Nach Wahl: Pfund auf Talfahrt

Nach Wahl: Pfund auf Talfahrt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das britische Pfund hat nach der Parlamentswahl deutlich an Wert verloren.

WERBUNG

Das britische Pfund hat nach der Parlamentswahl deutlich an Wert verloren.

Zwischenzeitlich erreichte es den niedrigsten Stand seit November 2016.

Seit Bekanntgabe der Wahlergebnisse ging es um rund zwei Prozent nach unten.

Zuletzt erholte sich das die Währung allerdings wieder etwas und wurde am frühen Nachmittag mit 1,1411 Euro notiert.

Zum Dollar fiel das Pfund auf den tiefsten Stand seit April.

Während die Währung litt, ging es für die Londoner Börse nach oben.

Der FTSE 100 stieg im frühen Handel dank des schwachen Pfundes um fast ein Prozent.

Der Hintergrund: Der Wertverlust der britischen Währung könnte die Exporte ankurbeln.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Großbritannien im Sumpf

Entenliebhaber aller Länder, vereinigt euch (in Delémont)!

Apple, Google, Amazon: Geht es den Big Tech an den Kragen?