Eilmeldung

WHO warnt vor unheilbarer Geschlechtskrankheit Gonorrhö (Tripper)

WHO warnt vor unheilbarer Geschlechtskrankheit Gonorrhö (Tripper)
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor der Verbreitung unheilbarer Gonorrhö gewarnt.

Die Bakterien, die die Geschlechtskrankheit auslösen, entwickelten zunehmend Resistenzen, wie die WHO in Gend mitteilte.

Daher sei Gonorrhö immer schwerer zu bekämpfen. Es seien drei Fälle bekannt

Weltweit erkranken jedes Jahr 78 Millionen Menschen an der Krankheit die früher auch Tripper genannt wurde – Die Tendenz ist steigend.

Gonorrhö wird bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr übertragen und kann zu Entzündungen der Geschlechtsorgane, des Darms und des Rachens führen. Bei Frauen kommt es häufig zu Beckenentzündungen.

Laut WHO ist Afrika der Kontinent mit den höchsten Infektionsraten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.