Zwangsrückruf für viele Porsche Cayenne

Zwangsrückruf für viele Porsche Cayenne
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

Nach Entdeckung einer illegalen Abgas-Software darf Porsche ein bestimmtes Modell seines Geländewagens Cayenne nicht mehr verkaufen.

Europaweit müssen außerdem 22 000 schon zugelassene Wagen in einem Pflicht-Rückruf nachgebessert werden.

Bei amtlichen Tests wurde eine Technik festgestellt, die erkennt, dass der Wagen auf einem Abgas-Prüfstand steht.

Der Schadstoffausstoß ist dann deutlich geringer als im Alltag auf der Straße.

Porsche verwendet für die Diesel-Variante des Cayenne Motoren von Audi, ebenfalls eine Firma im VW-Konzern.

Bei den Audi-Motoren hatten Tests ebenfalls bei einigen Modellen eine unzulässige Abgas-Einrichtung ans Licht gebracht.

Audi muss 24 000 Fahrzeuge zurückrufen.

Diesen Artikel teilenKommentare