EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Russland weist 755 US-Diplomaten aus

Russland weist 755 US-Diplomaten aus
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Präsident Putin hat die angekündigte Ausweisung von US-Diplomaten wahr gemacht. Nun konkretisierte er die Zahl der Diplomaten, die das Land verlassen sollen.

WERBUNG

Russland wird 755 Diplomaten und Botschaftsmitarbeiter der USA auffordern, das Land zu verlassen. Das kündigte Präsident Wladimir Putin nach Angaben der der Agentur Tass an. “Wir müssen zeigen, dass wir nichts unbeantwortet lassen”, so Putin. Moskau verzichte zunächst auf weitere Sanktionen gegen die USA. Putin machte auch klar, dass er nicht von einer baldigen Verbesserung des Verhältnisses zu Washington ausgeht.

Mit dem Schritt reagiert Russland auf neue US-Sanktionen, die der Senat am Donnerstag mit großer Mehrheit beschlossen hatte. Bereits am Freitag hatte das russische Außenministerium angekündigt, die Personalzahl an der US-Botschaft und den Konsulaten in Russland müsse bis September auf 455 sinken – dies entspreche der Zahl der russischen Diplomaten in den USA. Zudem würden zum 1. August zwei Landhäuser bei Moskau geschlossen, die das US-Personal nutzt.

Mehr zum Thema:

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Russland weist 755 US-Diplomaten aus

Putin an USA: "Wir werden provoziert"

Putin erlässt Haftbefehl: Nawalnys Witwe reagiert mit Spott