Eilmeldung

USA: Trump feuert Kommunikationschef Scaramucci

USA: Trump feuert Kommunikationschef Scaramucci
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Personalkarussell im Weißen Haus dreht sich weiter. Nach nur zehn Tagen im Amt muss Kommunikationschef Anthony Scaramucci seinen Posten räumen. Eine Präsidentensprecherin begründete die Entlassung mit Scaramuccis Interview-Aussagen aus der vergangenen Woche. Die Wortwahl Scaramuccis in dem Gespräch mit dem “New Yorker” sei unangemessen gewesen. Scaramucci hatte in dem Interview enge Mitarbeiter der US-Regierung beschimpft und dem inzwischen ebenfalls entlassenen Stabschef Reince Priebus vorgeworfen, Informationen an die Presse weitergegeben zu haben. Ob Scaramucci einen neuen Posten im Weißen Haus bekommen soll, ließ die Sprecherin offen.

Die Entlassung erfolgte der New Times zufolge offenbar auf Drängen des neuen Stabchefs John Kelly. Der frühere General und bisherige Heimatschutzminister hatte an diesem Montag seinen ersten Arbeitstag. Er soll für Ordnung im Weißen Haus sorgen. Laut Donald Trump werde er einen “spektakulären Job” machen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.