Eilmeldung

Offensiven gegen IS-Miliz

Offensiven gegen IS-Miliz
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die libanesische Armee hat nahe der Grenze zu Syrien mit Angriffen auf Stellungen der Miliz Islamischer Staat begonnen. Man wolle die Extremisten vertreiben, wird der Befehlshaber der libanesischen Streitkräfte, General Joseph Aoun, von der Nachrichtenagentur NNA zitiert. Berichterstattern vor Ort zufolge habe die Armee im Raum Qaa schwere Artillerie eingesetzt.

Die schiitische Hisbollah-Miliz meldete, gemeinsam mit der syrischen Armee im Westen Syriens ebenfalls Ziele der IS-Miliz beschossen zu haben. Aus libanesischen Militärkreisen heißt es, die beiden fast gleichzeitig eingeleiteten Offensiven seien unabhängig voneinander, eine Zusammenarbeit bestehe nicht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.