Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Weltrekord im Kitesurfen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Weltrekord im Kitesurfen

Anke Brandt und der Portugiese Francisco Lufinha haben einen neuen Weltrekord im Kitesurfen aufgestellt. Die beiden Surfer starteten von der Insel São Miguel auf den Azoren und erreichten nach 1646 Kilometern Oeiras in Portugal. 10 Tage dauerte die Fahrt über den Atlantik.

Das Kitesurf-Duo wurde von einem mehrköpfigen Team unterstützt, mit dabei vier Bootsführer, ein Fotograf, ein Arzt und ein Physiotherapeut. Die deutsche Kiteboarderin Anke Brandt verbesserte mit dieser außergewöhnlichen Leistung ihren bestehenden Rekord. 2016 surfte sie über eine Distanz von 489 Kilometern nonstop zwischen Bahrain und Abu Dhabi.