EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Straßenrad-WM: Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren

Straßenrad-WM: Dumoulin gewinnt Einzelzeitfahren
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Niederländer und Giro d'Italia-Sieger Tom Dumoulin hat bei der Straßenrad-WM in Norwegen das Einzelzeitfahren gewonnen.

WERBUNG

Der Niederländer und Giro d’Italia-Sieger Tom Dumoulin hat bei der Straßenrad-WM in Norwegen das Einzelzeitfahren gewonnen.

Nach 31 Kilometern und einer schweren Bergankunft in Bergen hatte Dumoulin 57,7 Sekunden Vorsprung auf den Zweiplatzierten, auf den Slowenen Primoz Roglic.

Auf den dritten Platz radelte der Brite Chris Froome. Der Tour-de-France-Gewinner lag am Ende 1:21 Minuten zurück.

Für Titelverteidiger Tony Martin war kein Platz auf den Podest. Der Cottbusser schaffte es gerade mal auf Rang 9. Die weiteren deutschen Fahrer Nikias Arndt und Jasha Sütterlin belegten die Plätze 19 und 35.

Heißt für den Bund Deutscher Radfahrer: Zum ersten Mal seit 2006 gibt es keine Medaille im Einzelzeitfahren.

Diesen Artikel teilenKommentare