Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Verstrickungen mit der Mafia: 27 Festnahmen in Italien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Verstrickungen mit der Mafia: 27 Festnahmen in Italien

Bei einer Anti-Mafia-Razzia in mehreren Provinzen Italiens sind 27 Menschen verhaftet worden. Sie alle sollen einer Organisation angehören, die in Verbindung mit der kalabrischen Mafia ‘Ndrangheta steht. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, in den Drogenhandel verwickelt zu sein. Außerdem geht es um Erpressung,v Sachbeschädigung, Korruption sowie illegalen Waffenbesitz.

Ein Schwerpunkt der Razzia war die Lombardei. Einige der Festgenommenen sind bekannte Akteure aus Wirtschaft und Politik der Region.

Die süditalienische ‘Ndrangheta, gilt als mächtigste der italienischen Mafiaorganisationen. Nach Einschätzung von Ermittlern versucht sie derzeit, ihr Drogennetz im Norden des Landes auszuweiten.