Eilmeldung

Marokko: Terroranschlag verhindert

Marokko: Terroranschlag verhindert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Marokkanische Anti-Terror-Einheiten haben 11 Mitglieder einer extrem gefährlichen terroristischen Zelle verhaftet, die mit der Gruppe des islamischen Staates in Verbindung steht. Nach Angaben der Sicherheitskräfte wurden bei dem Einsatz neben Waffen auch Chemikalien für die Herstellung von Bomben und Sprengstoffgürteln gefunden.

Die Verdächtigen wurden in Fes, Meknes, Khouribga und Casablanca festgenommen. Seit dem Terroranschlag in Marrakesch, im April 2011, bei dem 17 Menschen starben, ist Marokko von weiteren Attentaten verschont geblieben. In den letzten Monaten konnten die marokkanischen Behörden bereits mehrfach mutmaßliche Attentäter in Gewahrsam nehmen.


Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.