Eilmeldung

Mindestens 4 Tote bei Zugunglück in Finnland

Mindestens 4 Tote bei Zugunglück in Finnland
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Zugunglück in Finnland sind am Donnerstagmorgen mindestens vier Menschen getötet worden. Zahlreiche weitere wurden verletzt. Das haben Polizei und Armee bestätigt.

Ein Personenzug prallte an einem Schienenübergang auf ein Militärfahrzeug. Der Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr morgens nahe der Stadt Raseborg, rund 85 Kilometer südwestlich von Helsinki.

Bei den Toten handelt es sich laut Polizei und Armee um drei Soldaten und einen Zugpassagier. Zahlreiche Rettungsfahrzeuge waren auch Stunden nach dem Unfall im Einsatz. Mindestens acht Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht.


Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.