Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Es tut weh, dieses Video zu sehen": Er crasht sein neues iPhone X

"Es tut weh, dieses Video zu sehen": Er crasht sein neues iPhone X
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Viele Apple-Fans wollten unter den ersten sein, die das neue iPhone X ihr eigen nennen können. Sie standen vielerorts vor den Apple-Stores Schlange, um das mehr als 1.100 Euro teure neue iPhone-Modell zu kaufen.

Was das Objekt der Begierde aushält, hat ein junger Mann in einem ultimativen “Crash-Test” ausprobiert, den er dann auf Twitter veröffentlicht hat. Das iPhone X übersteht darin den Aufprall nach dem Wurf auf den Steinboden zwei Mal, doch beim dritten Mal geht es kaputt. Der lachende Mann mit der Zerstörungswut zeigt die zersplitterte Rückseite des neuen Apple-Smartphones.

Viele in den sozialen Medien kritisieren diesen “Test”. Für Apple-Fans ist das Video schwer zu ertragen. “Es tut weh, dieses Video zu sehen”, sagen einige.


In China haben offenbar noch mehr Internet-User ähnliche Videos gedreht.

Und einem Käufer, der sein iPhone X stolz vorführt, fällt das neue Teil aus Versehen aus der Hand.