EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Obama gratuliert Biden - mit einem Meme

Obama gratuliert Biden - mit einem Meme
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Eine wahre Männerfreundschaft verbindet Barack Obama mit seinem ehemaligen Vize Joe Biden. Nun hat Obama seinem Freund auf Twitter mit einer besonderen Geburtstagsnachricht gratuliert:

ME: Joe, about halfway through the speech, I’m gonna wish you a happy birth—
BIDEN: IT’S MY BIRTHDAY!
ME: Joe.

Happy birthday to JoeBiden</a>, my brother and the best vice president anybody could have. <a href="https://t.co/sKbXjNiEjH">pic.twitter.com/sKbXjNiEjH</a></p>— Barack Obama (BarackObama) November 20, 2017

Die beiden Politiker waren während ihrer Amtszeit oft zusammen scherzend gesehen worden, wie zahlreiche Fotos belegen. Im Internet gab das Anlass, diese Momente während und nach Obamas Amtszeit als US-Präsident in Form von Memes festzuhalten , die einige Berühmtheit erlangten.

Obama hatte in einer seiner letzten Ansprachen als US-Präsident seinem Vize Joe Biden die Freiheitsmedaille verleihen, die höchste Auszeichnung der Nation. Er übergebe Biden die Medaille für den Glauben an die Amerikaner, seine Liebe für die USA und seinen lebenslangen Dienst. Eine Ehre, mit der Biden offensichtlich nicht gerechnet hatte, er war zu Tränen gerührt.

The moment Joe Biden found out he’d be receiving the Presidential Medal of Freedom from President Obama https://t.co/NvTixUShNipic.twitter.com/ywloAkle6R

— CNN (@CNN) January 12, 2017

Nach Obamas jüngstem Tweet wird diese Nutzerin nostalgisch:

I miss ya’ll so much….like Aaron Hall in the “I Miss You” video….like Janet’s “Miss You Much” video pic.twitter.com/eH1T05ECJP

— Dana Jacques (@dnicole80) November 20, 2017

So hatte Biden enthüllt, dass sein Lieblings-Meme aus dem Jahr 2012 stammt: Obama und Biden umarmen sich in der Wahlnacht, auch im Bild. Die Ehefrauen der beiden, die es ihnen gleichtun.

Turns out that the homey TheDiLLon1</a> created Joe Biden's favorite Obama/Biden meme. Take a bow, my guy <a href="https://t.co/Yfs6Ih4gNp">pic.twitter.com/Yfs6Ih4gNp</a></p>— Yung Buñuelo (Povediitz) March 14, 2017

In den Monaten bevor die beiden das Weiße Haus verlassen müssen, gibt es eine regelrechte Meme-Weltmeisterschaft im Internet, auch auf Kosten des zukünftigen Präsidenten.

OBAMA: What is it, Joe?

BIDEN: I MADE ALL THE WHITE HOUSE DOORKNOBS GIANT

OBAMA: Why?

BIDEN: NOW TRUMP’S HANDS ARE TOO SMALL TO OPEN ‘EM pic.twitter.com/GMRBiev84p

— Reverend Scott (Reverend_Scott) <a href="https://twitter.com/Reverend_Scott/status/797863181259571200?ref_src=twsrc%5Etfw">November 13, 2016</a></blockquote><script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <br><br><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="en"><p lang="en" dir="ltr">Obama: "Joe, why are you still holding my hand?"<br>Biden: "I wanna freak Mike Pence out" <br>Obama: "But why?"<br>Biden: "Just roll with it" <a href="https://t.co/o5KZZ0Ysgz">pic.twitter.com/o5KZZ0Ysgz</a></p>— Thomas Moore (Thomas_A_Moore) November 12, 2016

Obama: Didn’t think he’d be late

Biden: I gave him the wrong address

Obama: Joe he’s the president-elect

Biden: idgaf what they call him pic.twitter.com/6pQzOJY92x

— Sam (Sammart123) <a href="https://twitter.com/Sammart123/status/797542176309669888?ref_src=twsrc%5Etfw">November 12, 2016</a></blockquote><script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><br><br><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="en"><p lang="en" dir="ltr">Biden: can i put whoopee cushions under all the chairs before he gets here<br><br>Obama: joe im on the phone<br><br>Biden:*muttering* u didnt say not to <a href="https://t.co/qfjh3ffkPE">pic.twitter.com/qfjh3ffkPE</a></p>— rudy mustang (rudy_mustang) November 11, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA: Biden und Trump gewinnen Vorwahlen in Michigan

Biden warnt vor Trump wegen Sturm aufs Kapitol am 6. Januar 2021

Tierischer Lasagne-Räuber: Bär bedient sich im Gefrierfach