EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Hässlichster Weihnachtsbaum aller Zeiten?

Hässlichster Weihnachtsbaum aller Zeiten?
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Weihnachtsmarkt in Montreal präsentiert eine Tanne mit einigen Macken.

WERBUNG

Aus der Traum vom schönen Baum. Schon wieder präsentiert die kanadische Stadt Montreal eine Tanne mit Schönheitsfehlern – manche sprechen gar vom hässlichsten Baum aller Zeiten. “Harry Potters Zauberhut,” “der Hut einer Elfe” und “ein Baum mit Charakter” sind noch die netteren Kommentare.

Wie war das noch im letzten Jahr? Da sollte Montreals Tanne die Fichte vor New Yorks Rockefeller-Center überstrahlen… Sie sorgte tatsächlich für Schlagzeilen – aber aus den falschen Gründen.

2018 version: A little shorter, a little more lopsided. What headlines will it inspire this year? SapinLaid</a> <a href="https://t.co/e2A3a8b0RJ">pic.twitter.com/e2A3a8b0RJ</a></p>— Sarah Leavitt (sarahleavittcbc) 23. November 2017

“Mit welchen Reaktionen rechnen Sie in diesem Jahr?” fragt die CBC-Reporterin Sarah Leavitt. “Mit unserem Baum feiern wir Diversität und das Unperfekte. Wenn wir deshalb für Schlagzeilen sorgen, haben wir alles richtig gemacht. Wir wollen eine Debatte anstoßen,” erklärt Organisator Philippe Pelletier.

Der Knick in der Optik ist also beabsichtigt. Der Weihnachtsmarkt in Montreal verkauft nicht nur hässliche Bäume, sondern auch Gemüse mit Schönheitsfehlern.
Warum? Um zu zeigen, dass Natur nicht makellos, sondern vielfältig ist – perfekt mit Schönheitsfehlern.

Montreal unveiled another ugly christmas tree this year ! The tradition goes on…
No christmas tree topper is needed…#Montreal#ugly#ChristmasTreepic.twitter.com/WMoffPNJvx

— MarieFranceRemillard (@MFRemillard) 24. November 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Geheimnisvolles Schiffswrack vor Neufundland entdeckt

Europäische Union will Zusammenarbeit mit Kanada vertiefen

Selenskyj herzlich in Kanada empfangen - Tote bei Luftangriff auf Cherson