EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Andalusien: 27 Verletzte bei Zugunglück

Andalusien: 27 Verletzte bei Zugunglück
Copyright Rafa Vega - Canal Sur
Copyright Rafa Vega - Canal Sur
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Passagierzug engleiste auf offener Strecke zwischen Malaga und Sevilla. Zwei Menschen erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus in Sevilla geflogen.

WERBUNG

Bei einem Zugunglück im südspanischen Andalusien sind 27 Menschen verletzt worden. Zwei Passagiere mussten mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus von Sevilla geflogen werden. Die anderen Verletzten wurden ambulant vor Ort behandelt.

Der Zug war auf freier Strecke zwischen Malaga und Sevilla entgleist. Durch heftige Regenfälle nach monatelanger Trockenheit war ein Flusslauf über die Ufer getreten und hatte das Gleisbett unterspült. Nach Angaben des Bahnunternehmens Adif wurden Betonschwellen durch den Wasserdruck förmlich aus dem Boden gehoben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hitzewelle und heiße Nächte, zu heiße Nächte in Barcelona

Ganz Spanien feiert die Fußball-Europameister

Sanfermines: Sieben Personen nach Stierrennen ins Krankenhaus eingeliefert