EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Andrej Babis ist neuer tschechischer Ministerpräsident

Andrej Babis ist neuer tschechischer Ministerpräsident
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Prag ist Andrej Babis als neuer Ministerpräsident vereidigt worden.

WERBUNG

Multimilliardär Andrej Babis ist neuer Ministerpräsident Tschechiens. Präsident Milos Zeman vereidigte den Gründer der populistischen Protestpartei ANO in einer Zeremonie auf der Prager Burg.

Der 63 Jahre alte Babis will ein Minderheitskabinett bilden. Babis sagte, er wolle noch vor Weihnachten mit allen Fraktionen Gespräche führen.

Präsident Zeman warf einem Teil der Medien eine "Hasskampagne" gegen Babis vor, "gegen alle, die in diesem Land erfolgreich sind".

Am tschechischen Nein zur Flüchtlings-Umverteilung in Europa will Babis festhalten.

Die vor sechs Jahren gegründete ANO-Bewegung war bei der Parlamentswahl vom Oktober mit 29,6 Prozent der Stimmen mit Abstand stärkste Kraft geworden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tschechiens Bauern protestieren weiter - gegen die EU und die eigene Regierung

Bauern-Proteste in Prag: Landwirte sind gegen die Agrarpolitik aus Brüssel

Nach dem 21. Dezember: Prager Karls-Universtität will nach Attentat für Sicherheit sorgen