Ski-Talent Max Burkhart (17) stirbt nach Sturz

Ski-Talent Max Burkhart (17) stirbt nach Sturz
Copyright Wikimedia Commons ChodHound cc-by-sa-2.5
Von Alexandra Leistner
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das junge Nachwuchstalent starb nach einem schweren Sturz beim Training in Kanada.

Wir sind zutiefst erschüttert über den Tod unseres Alpinen Max Burkhart, der bei einem Trainingssturz in Lake Louise ums Leben gekommen ist.

Wolfgang Maier Deutscher Skiverband

Der deutsche Skirennfahrer Max Burkhart ist nach einem Trainingssturz in Lake Louise in Kanada ums Leben gekommen. Das hat der kanadische Skiverband Alpine Canada bestätigt. Demnach erlag er seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Die Eltern des tödlich Verunglückten sind vor Ort. Der deutsche Skiverband zeigte sich "tief bestürzt". "Die gesamte Skifamilie trauert um Max Burkhart“, so Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin. "Unsere Gedanken sind bei Max Burkharts Familie, seinen Freunden und Kameraden. Wir stehen mit allen Betroffenen in Kontakt, um in diesen schweren Stunden zu helfen und zu unterstützen."

Der 17-jährige Burkhart vom SC Partenkirchen gehörte einem Kader des bayerischen Landesverbandes an. Seit einiger Zeit studierte und trainierte er an der renommierten Sugar Bowl Academy für professionelle Skifahrer in Kalifornien.

Sein Ziel war es, in die DSV-Nationalmannschaft aufgenommen zu werden.

Auf Twitter zeigten sich deutsche Skigrößen geschockt über den Tod des jungen Sportlers.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Französischer Skifahrer David Poisson (35†) verunglückt tödlich

Sommer in einem Skigebiet? Diese Bergorte haben auch außerhalb der Wintermonate viel zu bieten

Gruß vom kahlen Berg: Ist der Skitourismus noch zu retten?