EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

100% einig? Angela Merkel und Emmanuel Macron treten bei der EU zweisam auf

Emmanuel Macron und Angela Merkel
Emmanuel Macron und Angela Merkel Copyright REUTERS/Eric Vidal
Copyright REUTERS/Eric Vidal
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf dem letzten EU-Gipfel 2017 haben Angela Merkel und Emmanuel Macron eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben. Alles eitel Sonnenschein zwischen den beiden?

WERBUNG

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben zum Abschluss des letzten EU-Gipfels 2017 eine gemeinsame Pressekonferenz gegeben.

Zur Zusammenarbeit von Deutschland und Frankreich in der EU sagte Angela Merkel: "Wenn Deutschland und Frankreich keine gemeinsame Haltung haben, dann kommt auch Europa nicht voran."

Und zum Zoff zwischen den EU-Staaten zur Flüchtlingsverteilung meinte sie: "Es kann nicht sein, dass es in einigen Bereichen Europas eine Solidarität gibt und in anderen Bereichen ist diese Solidarität ausgeschlossen.»

Wie sich Emmanuel Macron und Angela Merkel nonverbal verstanden haben, können Sie oben im Video anschauen.

Macron twitterte, dass Frankreich und Deutschland die Konstruktion eines neuen Europa mit einer gemeinsamen Stimme voranbrächten. Und er zeigt ein Foto, auf dem er sich mit Angela Merkel abstimmt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Emmanuel Macron: Spielverderber, Träumer, Eroberer

Merkel und Macron kündigen neuen Élysée-Vertrag an

Spitzenkandidaten der Europawahl: Vorbereitung auf die Schlussdebatte