EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Auto rast gegen Tor von US-Militärflughafen Mildenhall in England

REUTERS/Stephen Hird/File Photo
REUTERS/Stephen Hird/File Photo
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Festnahme in Großbritannien nach mutmaßlichem Angriff auf US-Militärflughafen Mildenhall

WERBUNG

Die britische Polizei hat einen Mann verhaftet, der versucht hatte, mit seinem Auto einen Checkpoint an einem Militärflughafen der US-Luftwaffe zu rammen. Wachhabende Soldaten feuerten auf das Fahrzeug am Stützpunkt Mildenhall in der Grafschaft Suffolk. Der mutmaßliche Attentäter erlitt Schnittwunden und Prellungen.

Der Stützpunkt wurde vorübergehend geschlossen. Zivilisten wurden aufgefordert, die Gegend zu meiden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Es drohen 175 Jahre Haft: Wird WikiLeaks-Gründer Assange an die USA ausgeliefert?

Ukraine-Konferenz in London: Russland sollte für Wiederaufbau zahlen

US-Angriffswelle gegen Huthi-Ziele im Jemen