Eilmeldung

Eilmeldung

#Weihnachten: 10 der schönsten Internet-Videos

Sie lesen gerade:

#Weihnachten: 10 der schönsten Internet-Videos

#Weihnachten: 10 der schönsten Internet-Videos
Schriftgrösse Aa Aa

Einige der Werbeclips zu Weihnachten sind mehr als nur Reklamefilmchen. Unvergessen ist der Werbefilm mit dem älteren Mann, der alleine an Weihnachten zu Hause zu sitzen droht – und dann seine eigene Trauerfeier inszeniert, um seine Familie zu versammeln. 59 Millionen Klicks hat das #heimkommen-Video auf Youtube erreicht.

Doch nicht alle Weihnachtsfilmchen spiegeln so die traurige Realität. Im echten Leben hat auch ein älterer Herr mit seiner Anzeige in einem Supermarkt, in der er eine Einladung zu Weihnachten suchte, das Internet erobert. Diese Geschichte können Sie hier nachlesen.

Ein echter EDEKA katapultiert uns gleich ins Weihnachten 2117 und zeigt uns vereinsamte Roboter in einer ziemlich kaputten Welt – bis zum Happy End.

Sehr berührend ist der Clip vom Monster des britischen Spielwarenherstellers John Lewis.

Die Weihnachtswichtel von MIGROS erinnern daran, dass man an Weihnachten Gutes tun kann.

Weihnachten sei, die Zeit sich zu versöhnen, findet PENNY und hat damit einen der beliebtesten Clips produziet.

Kennen Sie die Geschichte vom hässlichsen Weihnachtsbaum aller Zeiten?


Sachen gibt’s: Das Schwein unterm Weihnachtsbaum.


Auch die Maus und der Elefant feiern Weihnachten.


Weil er so schön berührend ist…