E-Mails von Hillary Clintons Vertrauter veröffentlicht

E-Mails von Hillary Clintons Vertrauter veröffentlicht
Von Isabelle Noack
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das US-Außenministerium hat E-Mail-Verläufe zwischen Ex-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und ihrer engen Vertrauten Huma Abedin veröffentlicht.

WERBUNG

Nach den FBI-Ermittlungen wegen Hillary Clintons E-Mail-Affäre, ist jetzt auch eine Vertraute der EX-Präsidentschaftskandidatin ins Zwielicht geraten. Das US-Außenministerium hat Emails von Huma Abedin veröffentlicht. Diese wurden auf dem Laptop von Abedins Ehemann, dem demokratischen Politiker Anthony Weiner, gefunden. Einige der Emails waren als “vertraulich” markiert. Es ist allerdings unklar, ob sie bereits zum Zeitpunkt ihres Versands als „vertraulich“ eingestuft worden waren. Die Emails wurden im Zusammenhang einer Klage von dem konservativen Überwachungsdienst „Judicial Watch“ veröffentlicht. In dem Inhalt der insgesamt 2.800 Emails geht es unter anderem um Clintons täglichen Kalender, Medieninterviews, Reise-Planungen sowie um Gespräche mit verschiedenen Staatschefs.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Henry Kissinger im Alter von 100 Jahren gestorben

Schüsse auf palästinensische Studenten in Vermont: 48-Jähriger festgenommen

Vergewaltigungsvorwurf gegen Eric Adams, Bürgermeister von New York