EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Williams-Niederlage nach 4 Monaten Babypause

Serena Williams congratulates opponent
Serena Williams congratulates opponent Copyright grabbed from sujet - no reuters photo
Copyright grabbed from sujet - no reuters photo
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die US-Amerikanerin Serena Williams verlor beim Einladungsturnier in Abu Dhabi gegen Jelena Ostapenko aus Lettland.

WERBUNG

Knapp vier Monate nach der Geburt ihrer Tochter hat sich die ehemalige Weltranglistenerste Serena Williams auf der Profi-Tennisbühne zurückgemeldet.

Beim Einladungsturnier in Abu Dhabi zeigte die 36-jährige US-Amerikanerin eine durchwachsene Leistung und verlor den ersten Durchgang mit 2:6 gegen Jelena Ostapenko aus Lettland.

Williams`  Zwischenhoch begann und endete in Satz zwei, den sie mit 6:3 gewann.

Der dritte Satz des Schaukampfes wurde im Matchtiebreak ausgespielt, und die 20-jährige French-Open-Siegerin aus Lettland wies Williams deutlich mit 10:5 in die Schranken.

Da war die trotzdem strahlende Williams in Gedanken wohl bereits bei Töchterchen Alexis Olympia.

Seit ihrem Titelgewinn bei den Australian Open am 28. Januar 2017 hatte die jüngere Williams-Schwester pausiert. Die lange dominierende Spielerin auf der Tennis-Tour hatte aber betont, ihre Karriere fortsetzen zu wollen.

Zwei Wochen verbleiben ihr jetzt, um für das erste Grand-Slam-Turnier des neuen Jahres in Form zu kommen. Die Australian Open in Melbourne beginnen am 15. Januar.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Laureus-Gala: Doppelsieg für Rekordhalter Federer

Triumph in Brisbane: Kyrgios nimmt Australian Open ins Visier

Hopman-Cup: Schweiz bezwingt Deutschland