Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Arabische Länder wollen Jerusalem als palästinensische Hauptstadt

Arabische Länder wollen Jerusalem als palästinensische Hauptstadt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere arabische Länder wollen sich für die Anerkennung Ost-Jerusalems als palästinensische Hauptstadt einsetzen. Das ist das Ergebnis eines Treffens in Amman, an dem die Außenminister Ägyptens, Marokkos, der Palästinensergebiete, Jordaniens, Saudi-Arabiens, der Vereinigten Arabischen Emirate sowie der Generalsekretär der Arabischen Liga teilnahmen.

Anfang Dezember erklärte US-Präsident Donald Trump, es sei an der Zeit, Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen. Die Arabische Liga hatte daraufhin eine Dringlichkeitssitzung einberufen, in deren Anschluss Trumps Entscheidung vom Generalsekretär des Staatenbündnisses als ein „ungeheuerlicher Angriff“ auf eine politische Lösung des Konfliktes zwischen Israelis und Palästinensern bezeichnet wurde.