Eilmeldung

Eilmeldung

NBA-Zwischenhoch: Rookie Markkanen führt Chicago zum 2. Sieg in Folge

Sie lesen gerade:

NBA-Zwischenhoch: Rookie Markkanen führt Chicago zum 2. Sieg in Folge

NBA-Zwischenhoch: Rookie Markkanen führt Chicago zum 2. Sieg in Folge
@ Copyright :
David Banks-USA TODAY Sports
Schriftgrösse Aa Aa

Zach LaVine ging früh mit gutem Beispiel voran. Vor allem durch ihre Distanzwürfe haben die Chicago Bulls die Pistons aus Detroit in Schach gehalten. LaVine kam im ersten Spiel nach elf Monaten Verletzungspause auf satte 14 Punkte.

Insgesamt erzielten die Bulls im heimischen United Center 17 Dreier. Das Match blieb allerdings bis in die Schlusssekunden eine denkbar enge Partie. 23 Mal wechselte die Führung, acht Mal stand es zwischenzeitlich Unentschieden.

Bester Werfer für Detroit war Avery Bradley mit insgesamt 26 Zählern. Sein Pendant auf Seiten Chicagos war der finnische Rookie Lauri Markkanen, der 19 Punkte erzielte.

Nur auf der Bank blieb bei den Bulls erneut der deutsche Nationalspieler Paul Zipser. Zu Chicagos Held des Abends avancierte Kris Dunn, der mit dem Schlusspfiff einen Korbleger von Reggie Bullock blockte.

Endstand 107:105 für Chicago

Die Pistons bleiben trotz der knappen Auswärtspleite auf Play-Off-Kurs. Chicagos Rückstand auf Play-Off-Rang acht beträgt sechs Erfolge.