Eilmeldung

Türkei: Boeing 737 schießt bei Landung über Piste hinaus

Türkei: Boeing 737 schießt bei Landung über Piste hinaus
Copyright
Ihlas News Agency (IHA) via REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine Boeing 737 ist bei der Landung in der türkischen Stadt Trabzon von der Landebahn abgekommen und einen Hang hinab gerutscht. Dort kam es - nur wenige Meter vom Schwarzen Meer entfernt - zum Stehen.

Das Flugzeug der türkischen Fluggesellschaft Pegasus Airlines war unterwegs von Ankara nach Trabzon am Schwarzen Meer. Keiner der 168 Menschen an Bord wurde verletzt.

Augenzeugen berichten von Panik an Bord, nachdem das Flugzeug außer Kontrolle geriet und zur Seite kippte.

Nach Angaben des Gouverneurs der Provinz Yucel Yavuz konnten alle Passagiere sicher das Flugzeug verlassen.

Wie zu dem Unfall kam, ist derzeit Gegenstand der Untersuchungen. Der Flughafen blieb nach dem Vorfall für mehere Stunden geschlossen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.