Eilmeldung

Tag drei des Weltwirtschaftsforums wirft ein Schlaglicht auf den Brexit

In Davos ist dieser Tage unübersehbar: es ist wieder Weltwirtschaftsforum
In Davos ist dieser Tage unübersehbar: es ist wieder Weltwirtschaftsforum
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Tag drei des Weltwirtschaftsforums in Davos, das alljährlich eine 11.000-Einwohner-Gemeinde im Kanton Graubünden in den Hotspot internationaler Politik verwandelt. Euronews-Reporterin Sasha Vakulina war auch am Donnerstag vor Ort: 

"Heute im Fokus: der Brexit. Die britische Premierministerin Theresa May wird sich mit einer Rede zu den zukünftigen Beziehungen zwischen EU und UK zu Wort melden. Die Vorlage lieferte gestern die deutsche Kanzlerin Angela Merkel. Zitat: "Wir wollen eine enge Partnerschaft mit dem Vereinigten Königreich. 

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.