EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Twittert Gottschalk Rassismus?

Twitter-Seite von Thomas Gottschalk
Twitter-Seite von Thomas Gottschalk
Copyright 
Von Kirsten Ripper mit Twitter
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Thomas Gottschalk hat einen Tweet über seine Ursprünge mit einer sehr zweifelhaften Erkenntnis getwittert. Ob die Aussage rassistisch ist, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten.

WERBUNG

Gerade erst hatten viele Thomas Gottschalk als eine Art Twitter-König gefeiert - so stellt er sich selbst in dem Kurznachrichtendienst auch mit Krone auf dem Kopf dar.

Doch jetzt hat er einen sehr umstrittenen Tweet publiziert. In diesem schreibt der Showmaster, der auf Twitter unter dem Pseudo @herbstblond auftritt:

"Hab meine DNA aufschlüsseln lassen. Afrika war ja klar. Aber über 50% Prozent Osteuropäer! Deswegen hab ich als Kind so geklaut."

Ist dieser Tweet rassistisch? Darüber scheiden sich die Geister.

Der 67-Jährige hat auf seiner Seite den Tweet der Schriftstellerin Else Buschheuer @else_else weitergeleitet, die offenbar Gottschalks Twitter-Konto mit verwaltet und die ihn verteidigt.

Hier einige Reaktionen.

Es gibt einige andere Twitterer, die Gottschalk verteidigen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Herbstblond": Thomas Gottschalks bunte Twitterwelt

Au weia oder deutsches Sommerloch: Gottschalk zurück bei "Wetten, dass"?

Kann Deutschland im Gaza-Krieg neutral sein?