EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Philadelphia entthront Patriots bei Super-Bowl-Spektakel

Nach dem Superbowl-Finale
Copyright REUTERS/CHRIS WATTIE
Copyright REUTERS/CHRIS WATTIE
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In einem Offensivspektakel der Rekorde haben die Philadelphia Eagles ihren ersten Super-Bowl-Triumph gefeiert. Die New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady sind entthront.

WERBUNG

Tausende Fans der Philadelphia Eagles haben in Minneapolis den ersten Sieg ihrer Mannschaft im Finale der NFL gefeiert. Der Außenseiter holte den Superbowl nach einem spektakulären 41:33–Finalsieg gegen Titelverteidiger New England Patriots. Das letzte Endspiel beider Mannschaften vor 13 Jahren hatten noch die Patriots gewonnen.

Gefeierter Held der Eagles war Philadelphias Spielmacher Nick Foles. Er wurde nach dem Schlusspfiff zum wertvollsten Spieler der Partie gewählt. "Du musst bis zum Ende kämpfen. Das war schon die gesamte Saison so. Aber egal, was zwischendurch im Spiel passiert war, wir haben zusammengehalten und uns gegenseitig unterstützt", sagte Foles anschließend. "Dazu haben wir ein unglaublich gutes Trainierteam. Es ist einfach alles unglaublich.

Das Spiel war ein Offensiv-Spektakel. Beide Teams warfen zusammen 1151 Yards. Das ist neuer Liga-Rekord. Nach dem Spiel kündigte der 40-Jährige Superstar der New England Patriots, Tom Brady, an, noch eine weitere Saison dranzuhängen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Philadelphia Eagles gewinnen Super Bowl zum 1. Mal - Tom Brady entthront