EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Lawinenabgang fordert Tote in den Alpen

Skigebiete, in denen es am Wochenende zu Lawinenunglücken kam
Skigebiete, in denen es am Wochenende zu Lawinenunglücken kam Copyright EURONEWS
Copyright EURONEWS
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Neben einem 29-Jährigen in Étale starben ein Mann und seine Tochter in der Nähe von Val d'Isère. Im Wallis konnten zwei Skifahrer lebend geborgen werden.

WERBUNG

Wie hier im schweizerischen Wallis mussten auch in italienischen und französischen Skigebieten am Wochenende Rettungskräfte ausrücken. Dort waren Lawinen abgegangen. Im französischen Val d'Isère starben ein Mann und seine elfjährige Tochter. Sie waren abseits der freigegebenen Pisten gefahren.

Im Ort Étale kam ein 29jähriger Mann ums Leben, auch er wurde abseits der Piste von einer Lawine erfasst.

Im Wallis überlebten zwei Wintersportler die abgehenden Schneemassen. Sie konnten lebend geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor war dort von zehn Lawinenopfern die Rede gewesen. Die Rettungskräfte korrigierten die Angaben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Keine Spur von verschollenem Milliardär

Lawine reißt 2 Bergsteiger in den Tod

Schneechaos und Lawinengefahr: Tausende Urlauber sitzen fest