EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Alina Zagitova (15): Erstes Gold für Russland

Alina Zagitova (15): Erstes Gold für Russland
Copyright REUTERS/Lucy Nicholson
Copyright REUTERS/Lucy Nicholson
Von Kirsten Ripper mit dpa, Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Eiskunstläuferin Alina Zagitova beschert Russland die erste Goldmedaille der Olympischen Winterspiele von Pyeongchang.

WERBUNG

Die 15 Jahre alte Eiskunstläuferin Alina Zagitova hat im Eistanz die erste Goldmedaille für Russland bei diesen Olympischen Winterspielen gewonnen. Silber geht an Evgeniya Medvedeva - ebenfalls aus Russland, Bronze gewann die Kanadierin Kaetly Osmond.

Alina Zagitova hat in dieser Saison in ihrer Disziplin alles gewonnen - und sie ist die Zweitjüngste Olympiasiegerin im Eistanz aller Zeiten.

Wegen des Dopingskandals dürfen Sportler aus Russland bei diesen Winterspielen nicht als Nationalmannschaft, sondern nur ohne Symbole antreten, deshalb wurde auch die Nationalhymne für Zagitova nicht gespielt.

Dennoch dürfen die Sportler aus Russland bei der Abschlussfeier dabeisein - wie genau sie nach einem weiteren Dopingfall einmarschieren werden, steht noch nicht fest.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Winterspiele in Pyeongchang: Wieder Gold für Deutschland und die Schweiz

Russlands Athleten wollen trotzdem antreten

UEFA lässt russische U17-Mannschaften zu: Ukraine bleibt deshalb Wettbewerben fern