EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

USA: Neue Betrugsvorwürfe gegen Trumps Ex-Berater

USA: Neue Betrugsvorwürfe gegen Trumps Ex-Berater
Copyright 
Von Isabelle Noack
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort soll für verdeckte Lobbyarbeit mehr als zwei Millionen Euro an frühere europäische Politiker gezahlt haben.

WERBUNG

Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort soll für verdeckte Lobbyarbeit mehr als zwei Millionen Euro an frühere europäische Politiker gezahlt haben. Laut einer Anklageschrift des US-Sonderermittlers Robert Mueller sind die Politiker bezahlt worden damit sie Lobbyarbeit für die damalige pro-russische Regierung der Ukraine leisten. Ein Teil dieser verdeckten Lobbyaktivitäten soll in den USA stattgefunden haben.

Erst letzte Woche hatte Mueller die Anklagen gegen Manaford und seinen Geschäftspartner Rick Gates, der ebenfalls Trumps Berater war, erweitert. In der Anklage wird ihnen unter anderem. umfassender Steuer- und Bankbetrug vorgeworden. Im Gegensatz zu Manafort ging Gates auf einen Deal mit der Staatsanwaltschaft ein und kann dadurch mit einer weitaus geringeren Strafe rechnen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende

Biden: Japan und Indien sind fremdenfeindlich, weil sie Einwanderung ablehnen

Gaza-Proteste an US-Unis: Gewalttätige Zusammenstöße in Los Angeles