EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Flandern-Rundfahrt: Terpstra reißt aus und siegt

Flandern-Rundfahrt: Terpstra reißt aus und siegt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Niederländer Terpstra hat triumphiert. Die deutschen Radprofis um John Degenkolb hatten mit der Entscheidung nichts zu tun.

WERBUNG

Für Niki Terpstra ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen: Er schaffte es ganz oben aufs Treppchen bei der 102. Flandern-Rundfahrt. Eine Überraschung war es nicht. Der 33-Jährige, der vor vier Jahren bereits Paris-Roubaix gewonnen hatte, gehörte zu den Favoriten.

Von Antwerpen ging es über 265 km, 18 Anstiege und fünf Pflasterstücke nach Oudenaarde. Im Kampf um Platz zwei setzte sich der Däne Mads Pedersen nach einem knüppelharten Rennen vor Vorjahressieger Philippe Gilbert aus Belgien durch. Der Niederländer Terpstra, der für das Team Quick Step fuhr, setzte sich 18 Kilometer vor dem Ziel ab und gewann souverän.

Diesen Artikel teilenKommentare