Eilmeldung

Eilmeldung

Hudson's Bay: Hackerangriff auf Kunden-Daten

Sie lesen gerade:

Hudson's Bay: Hackerangriff auf Kunden-Daten

Hudson's Bay: Hackerangriff auf Kunden-Daten
@ Copyright :
REUTERS/Lucas Jackson
Schriftgrösse Aa Aa

Hudson's Bay Company, die kanadische Muttergesellschaft der deutschen Kaufhauskette Galeria Kaufhof, ist Opfer eines massiven Hackerangriffs geworden - das teilte sie am Sonntag (Ortszeit) mit. Betroffen sind die amerikanischen Modeketten Saks Fifth Avenue, Saks Off Fifth und Lord & Taylor.

Die Internet-Piraten sollen sich Zugang zu rund fünf Millionen Bankkartendaten von Kunden verschafft, und bisher 125.000 davon im sogenannten Darknet verkauft haben - so die Cyber-Sicherheitsfirma Gemini Advisory, die das Datenleck nach eigenen Angaben entdeckt hat. Ob es sich dabei nur um Daten von Hudson's Bay handelt, sei zu dem Zeitpunkt allerdings noch unklar, so der Technologie-Chef der Firma, Dmitry Chorine.

Das in Toronto ansässige Unternehmen HBC sagte in einer Erklärung, es habe "Schritte unternommen, um den Bruch einzudämmen". Kunden, die von dem Datendiebstahl betroffen seien, müssten für den Missbrauch ihrer Daten nicht haften. Außerdem rief HBC die Kunden dazu auf, ihre Kreditkartenabrechnungen gründlich zu überprüfen, und jegliche falsche Überweisung zu melden.

Das Unternehmen arbeite bereits mit den Behörden zusammen. Weitere Details gab der Konzern aber nicht bekannt. Er teilte zunächst auch nicht mit, wann der Angriff begonnen hatte oder wie viele Kreditkartenkonten betroffen sind. Man warte auf weitere Erkenntnisse.

Bei dem Angriff gehe es um Läden in Nordamerika vor allem in New York und in dem US-Bundesstaat New Jersey. Zunächst gab es keine Anzeichen dafür, dass auch E-Commerce oder digitale Plattformen - einschließlich jener von Galeria Kaufhof in Deutschland - sowie andere Ketten wie HBC Europe beispielsweise betroffen seien.

Hinter dem Hackerangriff soll Gemini Advisory zufolge die Gruppe "Joker's Stash" oder "Fin7" stecken, offenbar eine der größten der Hackerwelt.