Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Cal Crutchlow gewinnt chaotischen Großen Preis von Argentinien

Cal Crutchlow gewinnt chaotischen Großen Preis von Argentinien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Brite Cal Crutchlow hat den Großen Preis von Argentinien gewonnen.

Ein Rennen, das es ganz schön in sich hatte. Nach einigen Wirrungen zu Beginn ging es schon mal 20 Minuten zu spät los.

Dann flog Dani Pedrosa from Asphalt. Marc Marquez wiederum würgte beim Start seine Maschine ab. Nachdem sie wieder lief, fuhr er derart aggressiv, dass er zwar die Führung übernahm, allerdings auch mehrere Strafpunkte einsteckte, die ihn wieder zurückwarfen.

Unter anderem drängte Marquez seinen Widersacher Valentino Rossi von der Strecke. Am Ende wurde Marquez 18.

Zweiter hinter Honda-Fahrer Cal Crutchlow wurde der Franzose Yohann Zarco auf Yamaha, der Spanier Alex Rins fuhr mit seiner Suzuki als Dritter ins Ziel.