Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Sportrechte und Anti-Trust: Razzia bei Fox-Unternehmen in London

Sportrechte und Anti-Trust: Razzia bei Fox-Unternehmen in London
Copyright
Screenshot
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Kommission hat wegen vermuteter Verstöße gegen Kartellregeln im Bereich der Sportrechte Razzien bei der Fox Networks Group in London durchführen lassen. Ein Sprecher des zur Murdoch-Gruppe gehörenden Unternehmens erklärte, Fox Networks Group arbeite mit den Ermittlern zusammen,

Offenbar geht es um die Übertragungsrechte für die englische Fußball-Premierleague.

Fox will in Großbritannien weitere Anteile am Fernsehsender Sky übernehmen und ist deshalb mit der britischen Anti-Trust-Behörde in Konflikt geraten. Laut der EU-Kommission fanden in dieser Woche auch in anderen Ländern Razzien statt.