Giftgasermittler nehmen Proben in Duma

Giftgasermittler nehmen Proben in Duma
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Fachleute der Organisation für das Verbot chemischer Waffen untersuchten die syrische Stadt.

WERBUNG

Die Fachleute der Organisation für das Verbot chemischer Waffen sind in der syrischen Stadt Duma eingetroffen. Dort seien Proben genommen worden, die in einem Labor in den Niederlanden untersucht werden sollen, schrieb die Organisation in einer Pressemitteilung.

Nach Ansicht der USA, Großbritanniens und Frankreichs wurden in Duma am 7. April chemische Kampfstoffe eingesetzt. Die syrische Regierung und Russland weisen das zurück und betonen, dafür gebe es keine Anzeichen. Dass die drei Länder vor einer Woche Ziele in Syrien angriffen, wird von Damaskus und Moskau als Bruch des Völkerrechtes erachtet. Die westlichen Länder rechtfertigten den Militäreinsatz mit dem Ziel, mutmaßliche Einrichtungen zur Herstellung von chemischen Kampfstoffen zu zerstören.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach tödlichem Angriff auf Irans Botschaft in Syrien: Botschafter kündigt Gegenschlag an

Israel attackiert Irans Botschaft in Syrien: Hochrangiger Kommandeur unter den Toten

Drei Tote bei Sprengstoffanschlag in Syrien