EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Urteil gegen Abdeslam soll fallen

Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Urteil gegen Abdeslam soll fallen
Copyright 
Von Euronews mit reuters
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Abdeslam ist einziger Überlebender der Terrorzelle, die Anschläge in Paris und Brüssel verübte.

WERBUNG

Die belgische Justiz wird am Montag ihr Urteil gegen den mutmaßlichen Terroristen Salah Abdeslam fällen. Er ist einziger Überlebender der Terrorzelle, die hinter den Anschlägen von Paris im November 2015 und von Brüssel im März 2016 steckt. Dabei kamen über 160 Menschen ums Leben.

Vor Gericht verantworten muss sich Abdeslam derzeit aber noch nicht wegen der Attentate. Sondern wegen versuchten Mordes an einem Polizisten – kurz vor seiner Festnahme im Brüsseler Stadtteil Molenbeek vor rund zwei Jahren.

Der Belgier mit marokkanischer Abstammung verweigert eine Aussage vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft fordert 20 Jahre Haft.

Abdeslam wurde 2016 von Belgien an Frankreich ausgeliefert und sitzt seither in Fleury-Mérogis bei Paris in Untersuchungshaft. Für die Zeit des Prozesses wurde er in ein Gefängnis in Nordfrankreich verlegt und von dort regelmäßig rund 140 Straßenkilometer zum Brüsseler Justizpalast gebracht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mutmaßlicher IS-Topterrorist: Straffreiheit in erstem Prozess gefordert

Salah Abdeslam will nicht mehr am Prozess teilnehmen

Attentäter nicht abgeschoben: Belgiens Justizminister Vincent van Quickenborne tritt zurück