Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Champions League: FC Liverpool erreicht Finale trotz 2:4 bei AS Rom

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Champions League: FC Liverpool erreicht Finale trotz 2:4 bei AS Rom

Der FC Liverpool steht im Finale der Fußball-Champions-League. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp unterlag im Halbfinal-Rückspiel bei AS Rom mit 2:4. Das Hinspiel hatte Liverpool mit 5:2 gewonnen.

Liverpools Tore erzielten Mané und Wijnaldum. Für die Römer trafen Milner per Eigentor, der Ex-Wolfsburger Dzeko und zwei Mal Nainggolan. Der 4:2-Siegtreffer für Rom fiel erst in der Nachspielzeit.

Endspielgegner Liverpools ist am 26. Mai Titelverteidiger Real Madrid, das am Vorabend den FC Bayern München aus geschaltet hatte.