Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Europa League: Salzburg verpasst Finaleinzug gegen Marseille

euronews_icons_loading
Marseille win
Marseille win   -   Copyright  REUTERS/Leonhard Foeger
Schriftgrösse Aa Aa

Atlético Madrid ist ins Finale der Europa League eingezogen und hat dadurch die Titelträume des FC Arsenal mit Trainer Arsène Wenger beendet.

Die Spanier gewannen in Madrid mit 1:0 gegen die Londoner um Mesut Özil. Den Siegtreffer erzielte Diego Costa. Im Hinspiel hatten sich die Teams 1:1-Unentschieden getrennt.

Atlético stand bereits 2010 und 2012 im Finale des Wettbewerbs, in dem die Spanier am 16. Mai in Lyon auf Olympique Marseille treffen werden.

RB Salzburg holte in Marseille überraschend den 0:2-Hinspiel-Rückstand auf und zwang die Franzosen in die Verlängerung.

Das goldene Tor zum Endspiel erzielte dort Marseilles Rolando kurz vor Ablauf der Verlängerung.