Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Marks & Spencer: 100 Läden schließen

Marks & Spencer: 100 Läden schließen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Einzelhandelskette Marks & Spencer will in Großbritannien bis 2022 mindestens 100 Zweigstellen schließen. 14 der Geschäfte sollen im kommenden Jahr dichtmachen, mehrere hundert Arbeitsplätze fallen deshalb weg.

Marks & Spencer hat sich eine Radikalkur verordnet, um das Geschäft an die veränderten Anforderungen - vor allem im Onlinehandel - anzupassen. Die Schließung von Filialen sei für die Zukunft des Unternehmens lebensnotwendig, hieß es aus der Geschäftsführung. 21 M&S-Läden in Großbritannien wurden im Rahmen der Ende 2016 eingeleiteten Neuausrichtung bereits geschlossen. Das Unternehmen hatte zuvor jahrelang enttäuschende Geschäftszahlen verbucht.