Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

French Open: Kerber im Viertelfinale, Marterer-Aus gegen Nadal

Angélique Kerber Roland Garros
Angélique Kerber Roland Garros -
Copyright
REUTERS/Pascal Rossignol
Schriftgrösse Aa Aa

Licht und Schatten für die deutschen Tennis-Profis bei den French Open und ein kampfloses Aus für die ehemalige Weltranglistenerste Serena Williams. Die US-Amerikanerin musste ihr Achtelfinale gegen die Russin Maria Scharapowa platzen lassen:

"Unglücklicherweise habe ich einige Probleme, eine Brustmuskelverletzung hat sich leider verschlimmert. Tatsächlich bringe ich keinen Aufschlag übers Netz. So macht das natürlich keinen Sinn - ohne Aufschlag."

Die aktuelle Nummer eins, Simona Halep aus Rumänien, bezwang mühelos die Belgierin Elise Mertens mit 6:2 und 6:1.

Australian-Open-Siegerin Caroline Wozniacki aus Dänemark verpasste das Viertelfinale durch eine Zwei-Satz-Pleite gegen die Russin Darja Kassatkina.

Lokalmatadorin Caroline Garcia verlor unerwartet deutlich gegen Angélique Kerber aus Kiel mit 2:6 und 3:6. Kerber trifft nun auf Simona Halep.

Wie erwartet eine Nummer zu groß war Sandplatzkönig Rafael Nadal für Maximilian Marterer aus Nürnberg. Der spanische Welranglistenerste erste benötigte für seinen glatten Drei-Satz-Erfolg allerdings zweieinhalb Stunden gegen den mutig aufspielenden Marterer. Endstand: 6:3, 6:2 und 7:6 für Nadal.

Nächster Nadal-Gegner ist Diego Schwartzman aus Argentinien.