Vulkanausbruch in Guatemala

Vulkanausbruch in Guatemala
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein acht Kilometer langer Lavastrom hat ein Dorf getroffen und bisher mindestens 20 Menschenleben gefordert.

WERBUNG

In Guatemala ist der Vulkan Fuego ausgebrochen, der acht Kilometer lange Lavastrom hat ein Dorf getroffen und bisher mindestens 20 Menschenleben gefordert, es soll rund 300 Verletzte geben.  

Der Fuego spuckt schwarzen Rauch und Asche, die schon Teile der Hauptstadt bedeckt. Der Vulkan liegt etwa 40 km südwestlich von Guatemala City. Mehrere Gebiete wurden evakuiert, der Hauptstadtflughafen La Aurora wurde geschlossen. 

Es ist der zweite Ausbruch dieses Jahr und der stärkste seit mehr als vierzig Jahren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vermisste rund um Vulkan Fuego: Hoffen und Bangen

Guatemala: "Es gibt immer noch Explosionen am Vulkan"

25 Tote nach Vulkanausbruch