EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

"Tennis-Ballerina" Maria Bueno stirbt mit 78 Jahren

"Tennis-Ballerina" Maria Bueno stirbt mit 78 Jahren
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Maria Esther Bueno war in den 50ern und 60ern eine der besten Tennisspielerinnen der Welt.

WERBUNG

Brasiliens Tennislegende Maria Esther Bueno ist tot. Sie erlag im Alter von 78 Jahren in Sao Paolo einem Krebsleiden.

In den 50er und 60er Jahren galt Bueno als eine der besten Tennisspielerinnen der Welt. 1959 siegte sie als erste Südamerikanerin in Wimbledon. Die Brasilianerin holte insgesamt 19 Grand-Slam-Titel, sieben davon im Einzel.

Ihr elegantes Spiel brachte Maria Esther Bueno den Spitznamen „Tennis-Ballerina“ ein. 1978 wurde auch sie die internationale Hall of Fame des Tennis aufgenommen. Nach ihrem Karriereende arbeitete sie lange als Kommentatorin im brasilianischen Fernsehen.

Brasiliens Präsident Michel Temer drückte auf Twitter seine Trauer über den Tod des Stars aus. "Die Brasilianer werden Maria Esther Bueno für immer als ihre Nummer eins der Tenniswelt im Herzen tragen", schrieb er.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Aus in 2. Runde: Witthöft unterliegt S. Williams

Liebespaar Frankreich-Brasilien: Macron nimmt Scherze über ihn und Lula mit Humor

Bewaffneter überfällt Bus in Rio de Janeiro: Polizei befreit 17 Geiseln