Finalfluch gebrochen: Halep feiert ersten Grand-Slam-Sieg

Finalfluch gebrochen: Halep feiert ersten Grand-Slam-Sieg
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim vierten Mal hat's endlich geklappt. Simona Halep hat in Paris ihr erstes Grand-Slam-Turnier gewonnen.

WERBUNG

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt: Simona Halep holt sich ihren ersten Grand-Slam-Titel. Die Rumänin setzte sich bei den French Open 3:6, 6:4 und 6:1 gegen Sloane Stephens aus den USA durch.

Die Nummer eins der Welt Halep hatte es bereits zweimal in Roland Garros und einmal in Melbourne ins Finale geschafft – und jedes Mal verloren.

Stephens springt trotz Niederlage auf Platz vier der Weltrangliste. Damit ist sie beste Amerikanerin – vor den Williams-Schwestern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bauernproteste: Französische Polizei nimmt 66 Personen fest

Enttäuschte Touristen in Paris: Am Eiffelturm wird erneut gestreikt

"Feuer der Auferstehung": Hahn auf der Notre-Dame-Turmspitze ist wieder zu sehen