EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Taliban töten 40 Polizisten

Taliban töten 40 Polizisten
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Taliban haben in Afghanistan 40 Polizisten getötet – und eine Waffenruhe angekündigt.

WERBUNG

In Afghanistan haben Taliban-Kämpfer mindestens 40 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. Die radikalen Islamisten griffen am frühen Samstagmorgen mehrere Kontrollposten in den Provinzen Kundus und Herat an. Die meisten Opfer sind Polizisten.

Kurz zuvor hatten die Taliban für kommende Woche eine Waffenruhe angekündigt. Während der Feiern zum Ende des Ramadan soll es drei Tage lang keine Kämpfe geben. Auch die afghanische Regierung hat zum Fest des Fastenbrechens eine Feuerpause in Aussicht gestellt.

Sollten sich beide Seiten an die Abmachung halten, wäre es die erste Waffenruhe seit dem Sturz der Taliban-Regierung 2001.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Afghanistan: Einkaufen ohne Angst

Mehr als 300 Tote nach Überschwemmungen in Afghanistan

20 Jahre Haft: Zwei afghanische Guatanamo-Häftlinge kommen frei