EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

„Aquarius“: Das Umsteigen hat begonnen

„Aquarius“: Das Umsteigen hat begonnen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

euronews-Reporterin Anelise Borges befindet sich an Bord des Rettungsschiffes und berichtet über den derzeitigen Stand der Dinge.

WERBUNG

Anelise Borges (euronews) berichtet vom Rettungsschiff Aquarius und schildert den derzeitigen Stand der Dinge:

„Wie Sie hinter mir sehen, hat das Umsteigen begonnen. Die italienische Küstenwache lädt die Menschen in ein kleineres Boot, das sie auf zwei größere Schiffe bringen wird: Eines gehört der italienischen Marine, das andere der Küstenwache. Diese beiden Schiffe werden die Aquarius auf ihrer Fahrt nach Spanien begleiten.

Die Lage an Bord ist derzeit ruhig, die Menschen sind kooperativ. Die meisten haben uns gesagt, froh zu sein, jetzt das Ziel zu kennen und zu wissen, wohin es geht.

Diese Menschen haben eine Menge durchgemacht. Sie haben die vergangenen drei Tage an Bord der Aquarius verbracht - davor haben sie auf See 20 bis 30 Stunden auf ihre Rettung gewartet.

Sie sind also froh, dass es jetzt in einen sicheren Hafen geht. Sie sagen, dass sie Europa dankbar sind, sie an seiner Küste in Empfang zu nehmen."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Aquarius: Proviant für Spanien-Überfahrt

Rettungsschiff "Aquarius" auf dem Weg nach Spanien

Meeresverschmutzung: "Healthy Seas" säubert verlassene Fischfarmen in Griechenland