EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mehr als 20 Tote bei Zugunglück im Nordwesten der Türkei

Mehr als 20 Tote bei Zugunglück im Nordwesten der Türkei
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Zugunglück im Nordwesten der Türkei sind mehrere Personen getötet und zahlreiche verletzt worden. Sechs Waggons des Personenzugs Edirne – Istanbul sprangen bei Corlu aus den Gleisen.

WERBUNG

Nach dem Zugunglück im Nordwesten der Türkei hat sich die Zahl der Opfer erhöht. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu mitteilte, gibt es laut Regierungsangaben 24 Tote. Mehr als 70 Menschen seien verletzt worden. 

Der Zug war auf dem Weg von Edirne nahe der Stadt Corlu nach Istanbul, wie das Transportministerium mitteilte. Fünf von sechs Waggons des Zuges waren am Abend entgleist. Ursache für den Unfall sei ein wegen schweren Regens ausgehöhlter Teil des Gleisbetts gewesen. An Bord waren 362 Reisende und sechs Zugbegleiter. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Diesen Artikel teilenKommentare