Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Mehr als 20 Tote bei Zugunglück im Nordwesten der Türkei

Mehr als 20 Tote bei Zugunglück im Nordwesten der Türkei
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Zugunglück im Nordwesten der Türkei hat sich die Zahl der Opfer erhöht. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu mitteilte, gibt es laut Regierungsangaben 24 Tote. Mehr als 70 Menschen seien verletzt worden.

Der Zug war auf dem Weg von Edirne nahe der Stadt Corlu nach Istanbul, wie das Transportministerium mitteilte. Fünf von sechs Waggons des Zuges waren am Abend entgleist. Ursache für den Unfall sei ein wegen schweren Regens ausgehöhlter Teil des Gleisbetts gewesen. An Bord waren 362 Reisende und sechs Zugbegleiter. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.